Island of Silence ... niemand kennt diese Insel. Ihr werdet sie entdecken. Ihr werdet hier gefangen bleiben!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Our Story

Nach unten 
AutorNachricht
NPC
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.08.10
Alter : 20
Ort : In my own World ...

BeitragThema: Our Story   Di Aug 17, 2010 5:42 am

Ich nahm ein Glitzern wahr. Es war ganz leicht, aber würde immer deutlicher. Die Sonne strahlte auf das unendliche Meer. Vorsichtig setzte ich mich auf. Was war geschehen? Ich wusste, das ich die Tochter einer reichen Politikerin war und ich wusste das ich eine Kreufahrtschiffreise gemacht habe. Sie sollte 4 Wochen gehen. Doch ich konnte nirgends ein Schiff entdecken. Das einzige was ich sah waren Menschen. Viele Menschen. Sie schienen alle ohnmächtig, manche waren verletzt und wiederrum andere Tod. Oder bildete ich mir das nur ein? Nicht umsonst sollte ich nach dieser reise in eine Klinik gesteckt werden. Für geistes Kranke. Bestimmt schlief ich und bildete mir dies alles nur ein. Doch alles kneifen brachte nicht, es war real. Also stand ich auf und suchte meinen Koffer. Dies war nicht schwierig, er war schlicht und total unmodern und auch nicht wasserfest. Also schnappte ich ihn mir und suchte mein Handy. Und ein Wunder, es war nicht kaputt gegangen. Ich suchte ein Netz, eine verbindung. Und an einem einzigen Punkt fand ich sie auch. Ich rief meine Mutter an um ihr zu berichten das es mir gut geht, aber ich länger weg bleibe. Schiff beantragen? Wozu? ich wusste doch nichtmal wo ich gelandet war. Es würde höchstwahrscheinlich andere nur in gefahr bringen. Heh, war dort nicht kurz ein blaues Kaninchen? Eingebildet, höchstwahrscheinlich. Ich seufzte. Ich selbst hab mir nie wirklich Sorgen um Geld gemacht, das ganzze teure Zeug war mir immer unwichtig gewesen. Doch die ganzen Mädchen und Jungen die ich hier noch sah, sie sahen nicht so aus als ob sie damit klarkommen würden. Ich seufzte abermals. Wo waren meine verrückten ideen wenn man sie brauchte? Wo war meine Vorstellungskraft? Ich schnappte meinen Koffer und ging. Wohin? Irgendwo hin. Die Insel sah nämlich zu perfekt aus um unbewohnt zu sein. Und ich behielt recht, ich fand ein großes Haus, ein Gasthaus. Dort drinn war es schön, aber Menschen waren hier keine. es sah aus als ob hier erst letztens Jemand war, denn in der Küche waren Lebensmittel welche eine noch Weile haltbar waren. Ich suchte mir ein Zimmer und ging zurück. Und nun fing die Zeit an, wo wir uns alle unterstützten beim Leben auf der Insel. Doch manche von uns starben, grausam, gewalttätig, andere verschanden einfach, oder seltsame Dinge geschahen. Ich kam nie von der Insel weg. Denn die Insel exestierte nicht, so meinte Theorie. Ich lebe garnicht. Ich bin tod. Es war alles nur eine Strafe weil wir böse Kinder waren. Wir waren alle krank. Doch immer wenn ich mich so trösten wollte, hielten sie mich auf. Die Masken. Wer auch immer du bist, versuche zu entkommen, beschreibe deinen Eltern die Umgebung genau, lass dich retten. Denn sobald die Maske dich findet, bist du dem tode geweiht. Wenn du das aber liest, bist du in der selben verhängnisvollen Situation wie ich es war. und ich? Ich bin tod. Umgebracht von einem auf der Insel. Einem der letzten Überlebenden. Und was mit ihm passiert wenn alle anderen Tod sind? Ich schätze die Masken klauen seine Energie und lassen auch ihn sterben. und der Keislauf beginnt vom neuen.
________________________________________________________

Dies ist der Anfang jeder Geschichte die geschrieben wird und auch jedes Ende. Doch halt! Ihr wollt nicht sterben? Dann kämpft verdammt nochmal. Ich wünsche euch allen ein großen Spaß an diesem mysteriösen Real Life RPG. Auf das ihr alle am Leben bleibt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tesaiku.forumieren.com/forum.htm
 
Our Story
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Island of Silence :: Allgemeines :: Regeln & Storyline-
Gehe zu: