Island of Silence ... niemand kennt diese Insel. Ihr werdet sie entdecken. Ihr werdet hier gefangen bleiben!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Strand

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Der Strand   Di Mai 29, 2012 2:25 am


~
Ihr öffnet eure Augen und blickt ins angenehme Blau. Unter euren Füßen fühlt ihr den angenehm warmen Sand. Leuchtend grüne Palmenblätter bieten euch Schatten, praktisch in der prallen Hitze.
Es fühlt sich an, als ob ihr mit dem öffnen eurer Augen in eine neue Welt, gar ein neues Leben eintreten würdet.
Es ist der Anfang eurer Geschichte..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 4:32 am

Vogelgeschrei weckte den brünetten Jungen. Vorsichtig blinzelte er, die kräftigen Sonnenstrahlen leuchteten ihm direkt in die Augen. Wo war er? Was war passiert? Er lag im weißen Sand und hörte die Wellen rauschen. Ein Strand also? Er stützte sich mit den Armen auf, und ein genaueres Umblicken bestätigte die Vermutung, an einem Strand zu sein. An vergangene Geschehnisse, geschweige denn die Ankunft hier kann Liam sich überhaupt nicht erinnern. Nun richtete er sich komplett auf und blickte auf das Meer. Nun fiel ihm etwas dunkles auf, was von dem klaren, blauen Wasser an Land gespült wurde. Neugierig näherte er sich dem Gegenstand. Es war seine hellbraune Ledertasche welche er noch auf dem Schiff um die Schulter gehängt hatte. Er öffnete sie vorsichtig und bemerkte, dass ihr Inhalt, zwar relativ durchnässt, aber erhalten war. Sofort packte er seine Polaroid-Kamera und versuchte, ein Foto zu knipsen, was auch gelang. Glücklich hing er sich die Kamera um den Hals und suchte nach seinem Smartphone. Dieses war auch noch vorhanden, der Akku gab aber fast den Geist auf. Was solls.. Danach schnappte er nach der Tasche und beförderte sie an einen sonnigeren Fleck damit sie etwas trocknen konnte. Liam setzte sich hin, schloss die Augen und dachte nach. Jedenfalls versuchte er es. Schließlich gab er es auf und öffnete die Augen wieder. Plötzlich saß ein kleines Mädchen neben ihm. Verwirrt guckte er sie an. "Hey, wer bist du?" Das Mädchen grinste nur. Er fühlte dann einen kurzen, stechenden Schmerz in seinem Kopf und schloss kurz die Augen. Als er sie erneut öffnete, war das Mädchen verschwunden. Einbildung..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 4:44 am

    Ich öffnete meine Augen. Ich keuchte und fing an Wasser und Sand auszuspucken. Da war mir ja sogar ein Brot lieber. Ich sah mich um. Weit und breitw ar hier nichts, außer unserem Kaputten Schiff und einigen Menschen, die hier überall herumlagen. Neben mir lag ein Mädchen mit blonden Haaren. Ich drehte die um. Ihre Lippen waren schon blau und aus ihrem Mund quoll Wasser. Die ist wohl tod.. Angewiedert nahm ich meine Finger von ihr und suchte mit den Augen meinen kleinen Koffer. Er war nicht weit von mir entfernt. Nass war er auch nicht. Anscheinend schon getrocknet. Ich sah auf den Horizont hinaus. Der Ausblick war wunderschön, wennn nicht sogar atemberaubend. Ich plätscherte mit meinen Füßen noch kurz im Wasser, dann stand ich auf und sah mich abermals um. War schon jemand wach? Anscheinend. Ich sah einen Jungen, der Schmerzen im Gesicht hatte. Vorsichtig ging ich zu ihm. "Hey.." sagte ich. "Alles okay mit dir? Du siehst nicht gut aus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 4:53 am

Aus der Ferne konnte er eine immer näher auf ihn zukommende Person erkennen. An den langen, roten Haaren, konnte er erkennen, dass es sich um ein Mädchen handelte. Im Hintergrund konnte er auch das zerstörte Schiff sehen. Wie schrecklich. Oder halluziniere ich wieder. Realität? Einbildung? Liam wusste es nicht. Plötzlich stand das Mädchen direkt neben ihm und erkundigte sich nach seiner Gesundheit. "Ich? Mir.. geht es gut, glaube ich." Wacklig stand auf, es schwindelte ihm. Dann berührte er das Mädchen an der Hand, um zu prüfen, ob sie nicht wirklich ein Hirngespinst war. "Tut mir Leid. Ich wollte nur gucken.. Ob du echt bist." Wieder schlugen diese komischen Kopfschmerzen zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 4:58 am

Er stand wackelig auf und sagte es geht ihm gut. Glaube er zumindest. "Gut" erwiderte ich. ich konnte nämlich keinerlei Erste Hilfe und die Insel sah ziemlich unbewohnt aus. Auf den ersten Blick zumindest. Ich seufzte. Plötzlich fasste er meine Hand an. Erschrocken stolperte ich etwas nach hinten. Ich war es war gewohnt angetatscht zu werden.. aber nicht in einer solchen Situation. "Tut mir Leid. Ich wollte nur gucken.. Ob du echt bist." Ich starrte ihn nur an, sagte aber nichts weiter. Halluzinationen waren an solchen Orten völlig normal. "Ach, macht nichts." erwiederte ich und lächelte ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 5:05 am

"Entschuldigung, dass ich dich erschrocken habe. Ich bin ein Idiot." Enttäuscht guckte er eine weile zu Boden, hob seinen Blick aber kurzer Zeit später erneut. "Mein Name ist Liam, dürfte ich deinen Namen wissen?", sprach er vorsichtig. Er konnte nicht verstehen was hier vor sich ging. Von einem Schiffsunglück müsste er doch etwas mitbekommen haben. Die Sache schien Liam äußerst komisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 6:09 am

"Du musst dich doch nicht entschuldigen." gab ich zurück. Er hatte eine sehr liebenswerte Art und Weise. Das machte ihn sympathisch. "Liam also.. oh,ja natürlich. Mein Name lautet Cynthia. Freut mich." Ich lächelte vorsichtig und setzte mich neben ihn. "Ich frag mich, wieviele von den Passagieren jetzt wohl tot sind." Ich blickte wieder aufs Meer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 6:18 am

Liam lächelte die Rothaarige an. "Cynthia also? Ein schöner Name, finde ich. Freut mich, dich kennen zulernen." Wenigstens hatte er schon eine Person, welche er ansprechen konnte. Das brachte ihm etwas Hoffnung. "Ich wette es sind mehr als ein Dutzend. Hast du etwas mitbekommen? Also, wie das ganze hier passiert ist?", fragte er sie mit einem leicht traurigen Blick und leiserer Stimme. "Es scheint so, als ob meine gesamte Erinnerung über das Unglück wie ausradiert ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 6:25 am

Ich starrte auf Meer. Wieviele Leichen dort schon am Meeresboden liegen? Angewiedert schüttelte ich mich. "Wie das alles passiert ist.." ich dachte nach.´Genau wusst ich es nicht mehr. "Ich glaube wir sind von der Route abgekommen. Und dann ist das Schiff gegen irgendwas geknallt. Keine Ahnung. Irgenwie so war das." Ich seufzte. Er sagte, er erinnere sich an nichts mehr. "Passiert. Bist wahrscheinlich hart mit dem Kopf aufgekommen." Ich sah ihn an. Irgendwie wirkte er traurig. "Ist irgendwas?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 6:32 am

"Ah, so ist das alles passiert..." Liam blickte zum Himmel und kratzte sich am Hinterkopf. Er hatte ein Gefühl, dass seine Eltern und Schwestern nicht mehr unter ihnen weilten. Es schauderte ihm. "Ach, ich habe gerade nur an die Opfer des Unglücks gedacht." Dann guckte er wieder Cynthia an. "Ich glaube, unsere Lage hier ist hoffnungslos. Wer soll uns hier finden?" Vielleicht war es auch gar nicht so schlecht, isoliert von der Menschheit zu sein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 6:40 am

Ich blickte abermals aufs Wasser. "Hm.. eigentlich ziemlich schön hier." sagte ich. "Immernoch besser als zuhause." ich blickte Liam an. "Ich finds toll isoliert zu sein." Ich sah ihn mir genau an. "Du siehst ziemlich wohlhabend aus." murmelte ich. Währenddessen fuhr ich durch meine feuerroten Haare, die sich schon ziemlich kräuselten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 6:47 am

"Mh, du hast recht. Ich finde allein den Strand wunderschön." 'Außer den ganzen Leichen die hier rumschwimmen' Der Brünette streckte sich und schaute zum hellblauen Meer hinüber. "Ja, leider..", gab er genau so leise zurück. "Du siehst außergewöhnlich aus, vor allem deine Haarfarbe fällt auf. Machst du beruflich irgendwas mit Mode oder Kosmetik?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 6:56 am

Ich lächelte ihn an. Ja, wohlhabend zu sein ist hart. Ich blickte auf meine Haare. "Yep, meine Haare fallen ziemlich auf. Und.. ja, ich mache etwas mit Mode. Ich bin Model." Ich seufzte. Dies sollte mein erstes freies Anti-Modeln Weekend werden, aber gut. Das verlängerte sich jetzt wohl auf wochen, oder Monate. "Und was machst du beruflich?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 7:07 am

"Model also. Konnte ich mir denken." Liam grinste. Vielleicht hat er ja auch eine Berühmtheit der Modebranche vor sich und kennt diese nicht mal. Das wäre äußerst peinlich. "Nun ja, eigentlich sollte ich nach den Sommerferien mein Studium an der Harvard School of Law anfangen, aber dazu wird es wohl nie mehr kommen. Ansonsten habe ich während meiner High School-Zeit auf Kinder aufgepasst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 7:23 am

Ich lächelte ihn an. Er war der erste der mich nicht auf meine Magersucht ansprach. Das freute mich. "Hui, diese Universität ist wirklich sehr angesehen und teuer. Das ist schon cool." ich lächelte weiter und ignorierte seinen unglaublich pessimistischen Kommentar. Natürlich würden wir hier irgendwann wegkommen. Nicht sofort, aber bald wahrscheinlich. Hoffte ich. "Babysitting also? Das machen nicht viele Jungs." Seufzend blickte ich auf all die Menschen. "Was meinst du wann der nächste aufwacht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 7:34 am

"Ja, sie ist wirklich teuer. Aber das wichtigste ist, dass ich das Nötige für einen guten Beruf lerne und eine Familie damit ernähren kann." Erneut grinste der Brünette. 'Wenn ich überhaupt in der Lage sein werde, eine Familie zu gründen..' "Ja, Babysitting. Kinder machen mich irgendwie glücklich, mit ihrer unbesorgten Art. Nicht wie die Erwachsenen, welche in einer Welt voller Probleme leben."
Seine Gedanken waren bei der mexikanischen Familie, welcher Liams Familie geholfen hat. Wie es ihnen gerade ergeht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 7:49 am

Ich musste einfach weiter lächeln. "Hmm.. ich frag mich ob ich auch mal studieren wollte.." nachdenklich starrte ich auf ein paar Palmen. "Kinder sind wirklich schön unbesorgt. Sie wissennoch garnicht wie hart das Leben ist.." lachend fuhr ich mit meinen Füßen durch den warmen Sand. Es war sehr angenehm. "Theoretisch würde ich ja vorschlagen schwimmen zu gehen. Aber der Gedanke an Wasserleichen macht mir irgendwie Angst." gstand ich. Wieder fummelte ich an meinen roten Haaren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 7:56 am

"Ja genau. Ihr größtes Problem ist die Entscheidung, mit welchem Spielzeug sie heute spielen sollen." Langsam fing die Sonne an, unterzugehen. Es wurde auch ein wenig kühler, aber sogar jetzt war die Temperatur angenehm. "Mh, ich weiß, es ist eine Drecksarbeit und man muss relativ starke Nerven haben, aber irgendwann müssen die Leichen ja auch aus dem Wasser. Ich wette, hier auf dieser Insel gibt es einen Platz, wo man sie beisetzten kann.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 8:06 am

Ich lächelte. "Kinder sind toll." Ich blickte ins Wasser und sah schon einen leblosen Körper rumschwimmen. Ich erschauderte. "Vielleicht können wir ja noch ein paar Leute retten?" gab ich zudenken. Ich seufzte und zog mein Top, sowie meine Hose aus und stand auf. "Na dann mal los." Ich lächelte Liam an und schlenderte dann vorsichtig zum Wasser, wo ich eine Person schonmal rausziehen konnte. Und ich hoffte, das er mich nicht auf meine Magersucht ansprach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 8:15 am

"Ja.. dann.. mal los." Ihm fiel auf, dass Cynthia für ihre Größe äußerst dünn war. 'Als Gentleman spricht man Frauen auf solche Themen nicht an. Solange der Charakter rein ist, ist das Aussehen egal.' Er öffnete sein Hemd und folgte dem rothaarigen Mädchen. "Kannst du Erste Hilfe?", rief er ihr fragend zu, während er einen Jungen an Land zog.


Zuletzt von Liam. am Di Mai 29, 2012 8:51 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 8:30 am

Ich bemerkte das er mich taxierte, aber sagen tat er nichts. Darüber war ich sehr dankbar. Als er fragte ob ich erste Hilfe könnte lachte ich nur. "Nein. Kein bisschen. Habs bisher nur in Filmen gesehen!" rief ich zurück und schob ihm ein Mädchen vor die Füße. "Und kannst du Erste Hilfe?" Ich atmete schwer und starrte ihn an.

[uuh, minipost~]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 8:58 am

"Ein wenig.." Er versuchte nach dem Puls des Jungens zu fühlen. Fehlanzeige. Liam drückte um die dreißig mal mit seinen Händen auf den Brustkorb seines Patienten. Danach hielt er ihm die Nase zu und versuchte sich an Mund-zu-Mund-Beatmung, insgesamt fünf 'Luftstöße' gab er ihm. Das ganze Procedere wiederholte er zwei Mal. Sein Puls war wieder da. Daraufhin legte er den Jungen in die stabile Seitenlage. Er schien zu sich gekommen zu sein und fing an, zu erbrechen. "Alles wird gut, wir sind bei dir.", sprach Liam ihm leise zu. Danach versuchte er das Mädchen wiederzubeleben, doch alle Mühe lohnte sich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 9:09 am

Ich sah Liam dabei zu wie er ein Leben retete. Das fand ich sehr beeindruckend. Als ich merkte das ich völlig nutzlos rumstand, sprang ich sofort wieder auf und retete noch ganze 5 Personen. Mehr fand ich leider nicht. Seufzend blickte ich auf das nun saubere Wasser. "Fühlt man sich doch gleich wohler!" sagte ich und strich durch meine klitschnassen, roten Haare. "Mehr kann ich da nicht finden." sagte ich zu Liam. Ich hoffte aber das noch mehr lebendige auftauchten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liam.

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 9:17 am

"Wir haben getan was wir tun konnten. Das wichtigste ist, das wir jetzt eine bessere Übersicht auf die Verbliebenen haben. Vielleicht sollten wir später noch zum Wrack des Schiffes gehen, um weitere Menschen und etwas Proviant zu retten. Anschließend sollten wir die restliche Insel erkunden und uns Gedanken über einen Schlafplatz machen. Sehr wichtig ist auch, dass wir sauberes Trinkwasser finden. Ohne Wasser kein Leben. So viel zu tun, so wenig Zeit...", murmelte er grübelnd, während er auf den hellen Sand guckte. Plötzlich schreckte er leicht auf. "Entschuldige, ich habe nur wieder laut Gedacht.." 'Peinlich.'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cynthia

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 28.05.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Mai 29, 2012 9:26 am

Ich legte den Kopf schief und deutete aufs Schiff. "Das Wasser ist dort nicht tief genung, das wird nicht versinken. Irgendwie ist das verankert. Da haben wir Zeit. Und hier am Strand scheint es ja doch ziemlich sicher. Ich schätze nicht das ne fette Flut kommt. Das würde ich spüren. Und joa.. Trinkwasser.. ich glaube in meinem Koffer ist noch eine große Wasserflasche. Die sollte bis morgen reichen, oder?" Ich seufzte. Ich war jetzt einfach zu faul für irgendwas. Etwas tun. so unnatürlich für mich. Ich legte mich in den Sand und starrte in den rötlich gefärbten Himmel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Strand   

Nach oben Nach unten
 
Der Strand
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Strand (Location schließt am 06.09.2017)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Island of Silence :: Island of Silence :: Die Küste-
Gehe zu: